Would you like to view this page in English?

Elektronische Bereitstellung von Mitteilungen

Diese Richtlinie gilt nur für Nutzer mit Sitz in den USA.

Du stimmst zu und erklärst dich damit einverstanden, alle Mitteilungen, Vereinbarungen, Dokumente, Hinweise und Offenlegungen (zusammenfassend "Mitteilungen"), die wir in Verbindung mit deinem Honey-Markenkonto ("Konto") und deiner Nutzung unserer Dienstleistungen bereitstellen, elektronisch zu erhalten.

Zu den Mitteilungen gehören:

  • Vereinbarungen und Richtlinien, denen du zustimmst (z.B. die Honey-Nutzungsbedingungen und die Honey-Datenschutzrichtlinie), einschließlich Aktualisierungen dieser Vereinbarungen oder Richtlinien;
  • Transaktionsbelege oder -bestätigungen;
  • Kontoauszüge und -verlauf (falls vorhanden);
  • Bundes- und einzelstaatliche Steuererklärungen, die wir dir zur Verfügung stellen müssen (falls vorhanden); und
  • alle weiteren Konto- oder Transaktionsinformationen.

Wir stellen dir diese Mitteilungen zur Verfügung, indem wir sie auf der Honey-Website veröffentlichen und/oder sie dir per E-Mail an die in deinem Honey-Profil angegebene Standard-E-Mail-Adresse schicken.

Hardware- und Softwareanforderungen

Um auf die elektronische Kommunikation zuzugreifen und diese aufzubewahren, benötigst du die folgende Computer-Hardware und Software:

  • einen Computer mit Internetverbindung;
  • einen aktuellen Browser mit 128-Bit-Verschlüsselung (z.B. Internet Explorer ab Version 6.0, Firefox ab Version 2.0, Chrome ab Version 3.0 oder Safari 3.0 und höher) mit aktivierten Cookies;
  • Adobe Acrobat Reader Version 8.0 und höher zum Öffnen von Dokumenten im PDF-Format; Format haben,
  • eine gültige E-Mail-Adresse (deine bei Honey gespeicherte Standard-E-Mail-Adresse); und
  • ausreichend Speicherplatz für die Archivierung von Mitteilungen oder einen funktionierenden Drucker, um diese zu drucken.

Wir benachrichtigen dich, wenn es wesentliche Änderungen an der Hardware oder Software gibt, die für den Empfang elektronischer Mitteilungen von Honey erforderlich sind. Mit deiner Zustimmung bestätigst du, dass du Zugang zu den notwendigen Geräten hast und in der Lage bist, Mitteilungen zu empfangen, zu öffnen und eine Kopie für deine Unterlagen auszudrucken oder herunterzuladen. Du kannst eine Kopie dieser Mitteilungen für deine Unterlagen ausdrucken oder speichern, da sie zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise nicht mehr online zugänglich sind.

So widerrufst du deine Zustimmung

Du kannst deine Zustimmung zum elektronischen Erhalt von Mitteilungen widerrufen, indem du uns schriftlich an "Attn: Honey Electronic Communications Delivery Policy", 963 E. 4th Street, schreibst. Los Angeles, CA 90013 oder uns per E-Mail kontaktierst unter yourfriends@joinhoney.com. Wenn du deine Zustimmung zum elektronischen Erhalt von Mitteilungen nicht gibst oder zurückziehst, behält sich Honey das Recht vor, dein Konto einzuschränken oder zu deaktivieren, dein Konto zu schließen oder dir zusätzliche Gebühren für Papierkopien zu berechnen.

Anfordern von Papierkopien elektronischer Kommunikation

Wenn du eine Papierkopie einer Mitteilung haben möchtest, die wir dir zuvor geschickt haben, nachdem du zugestimmt hast, Mitteilungen elektronisch zu erhalten, kannst du innerhalb von 180 Tagen nach dem Datum, an dem wir dir die Mitteilung zur Verfügung gestellt haben, eine Kopie anfordern, indem du uns wie oben beschrieben kontaktierst. Wir senden dir dein gedrucktes Dokument per U.S. Mail. Damit wir dir Kopien in Papierform zusenden können, musst du in deinem Honey-Kontoprofil eine aktuelle Adresse als "Privat" hinterlegt haben. Wenn du Kopien in Papierform anforderst, nimmst du zur Kenntnis und erklärst dich damit einverstanden, dass Honey dir eine Gebühr für die Anforderung von Unterlagen für jede Mitteilung in Rechnung stellen kann.

Aktualisierung deiner Kontaktinformationen

Es liegt in deiner Verantwortung, deine Standard-E-Mail-Adresse aktuell zu halten, damit Honey mit dir elektronisch kommunizieren kann. Du erkennst an und erklärst dich damit einverstanden, dass, wenn Honey dir eine elektronische Mitteilung sendet, du diese aber nicht erhältst, weil deine Standard-E-Mail-Adresse falsch, veraltet oder von deinem Dienstanbieter blockiert ist oder du aus anderen Gründen nicht in der Lage bist, elektronische Mitteilungen zu erhalten, davon ausgegangen wird, dass Honey dir die Mitteilung zugestellt hat.

Bitte beachte, dass du Honey zu deinem E-Mail-Adressbuch hinzufügen musst, wenn du einen Spam-Filter verwendest, der E-Mails von Absendern, die nicht in deinem E-Mail-Adressbuch aufgeführt sind, blockiert oder umleitet, damit du die von uns an dich gesendeten Mitteilungen erhalten kannst.

Du kannst deine Standard-E-Mail-Adresse oder deine Anschrift jederzeit aktualisieren, indem du dich auf der Honey-Website einloggst, zu "Einstellungen" gehst und den Tab "Kontoeinstellungen" auswählst. Wenn deine E-Mail-Adresse ungültig wird, so dass von Honey an dich gesendete elektronische Mitteilungen zurückgeschickt werden, kann Honey dein Konto als inaktiv betrachten, und du kannst dein Honey-Konto nicht nutzen, bis wir eine gültige, funktionierende Standard-E-Mail-Adresse von dir erhalten.